Wissenblick

Ein Schüler blickt auf die Welt des Wissens

Noch irgendwer Unterricht? Analyse eines kleinen Ansturms

Posted by wissenblick - 22. Dezember 2008

Mein Beitrag „Weihnachten im Unterricht“ hat in diesem Blog alle Rekorde gebrochen. Das erste Mal hat eine nennenswerte Anzahl von Besuchern dieses Blog besucht. Logischerweiße ist der große Ansturm schnell vorbei gewesen. Ich nutze die Gelegenheit mal zu einer kleinen Analyse der Statistiken (ich nutze nur die integrierte WordPress-Statistik).

Woher kamen die Besucher?

Der überwiegende Teil kam eindeutig über Suchmaschinen. Die meiste Zeit war die Seite bei Google.de im oberen Teil der 2. Seite für den Suchbegriff Weihnachten im Unterricht, der die meisten Benutzer gebracht hat, gelistet. Das heißt die meisten meiner Besucher haben genau den Titel meines Beitrags (ohne Anführungszeichen 😦 ) eingegeben. Da ist ein brauchbares Ranking wohl eher nicht besonders erstaunlich. Die Anzahl der Besucher über Referrer hat sich gegenüber den anderen Artikeln kaum verändert. Sie kamen praktisch durchweg über interne Links (vor allem Tag-Seiten) auf zentralen wordpress.com-Seiten.

Wann kamen die Besucher?

Besucher-Statistik für "Weihnachten im Unterricht"

Besucher-Statistik für "Weihnachten im Unterricht"

Der Artikel hatte im Wesentlichen bis einschließlich 18.12. (Donnerstag) viele Besucher. Ich vermute, dass der Suchbegriff viel von Lehrern in ihrer Vorbereitung eingegeben wurde. Fragt sich nur, wer seither noch Weihnachten im Unterricht oder sogar weihnachten unterrichtsideen oberstufe (Beispiel von heute Morgen) in seine Suchmaschine eingegeben hat. Hat denn noch irgendwer Unterricht?

Und was habe ich nun von der Analyse? Nicht viel, wie überhaupt von diesem Blog. Aber dieser Artikel hat zumindest verdeutlicht, an welchem Punkt erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (ob beabsichtigt oder unbeabsichtigt) ansetzten kann. Auch wenn die absoluten Besucherzahlen natürlich nach wie vor überschaubar sind, habe ich in dem Fall wohl einfach zufällig ein Thema erwischt, über das sonst kaum jemand geschrieben hat, und dabei auch noch den Titel recht günstig gewählt. Damit habe ich zumindest kurzfristig deutlich mehr Besucher in mein Blog geholt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: